ONE FITS ALL
Die flexibelste Agentur ever.

Work

all in one

Ihr Projekt braucht mehr als strategische Beratung? Ich bringe die passenden Köpfe zu einem Team zusammen.

Referenzen:
die möwe Kinderschutzzentren
Fredwood
Katholische Frauenbewegung Österreichs
L’Oréal
Music Engine
Neustart
St. Elisabeth-Stiftung
Wiener Wohnen
Wärme Austria

team up

Meine Kompetenzen sind genau, was in Ihrem Team noch fehlt? Dann machen wir doch gemeinsame Sache.

Referenzen:
Studio Alexandra Palla | Austria
Food Blog Award
Agentur klar. | Austrian Anadi Bank .
Mondi Packaging Paper
Max Palla Consulting | ORF

hop on / hop off

Urlaubsvertretung, New Business Support, Sabbatical Ersatz? Als Freelance-Beraterin springe ich gut und gern in Ihrer Agentur ein.

Referenzen:
DDB Wien | McDonalds . Zipfer
Demner, Merlicek und Bergmann | Wien Energie . Wiener Netze
PKPBBDO | Austrian Airlines . BAWAGPSK . Burgenland Tourismus . Card Complete . Marionnaud . MARS . Österreichische Lotterien . Österreichische Post . Toyota

About

 

Sandra Wagner, Mag.

Geballte Expertise aus mehr als 15 Jahren Beratung nationaler sowie internationaler Unternehmen und NonProfitOrganisationen und eine ungebrochene Leidenschaft für Marken und Kommunikation.

 

Werdegang

2011-heute Geschäftsführung von Sandra Wagner Fundraising und Marketing
2009-2011 Leitung Marketing & Mobilisierung bei Greenpeace CEE
2001-2009 Kundenberatung PKP Proximity Werbeagentur

 

Kompetenzen

Markenpositionierung und Markenführung
Strategische Konzeption von Werbekampagnen
Integrierte Kommunikation (offline/online)
CRM und Dialogmarketing
Fundraising
Projektmanagement

 

Auszeichnungen seit Agenturgründung

2013 DMVÖ Award in Gold
2013 EFFIE 2012 in Gold
2012 ECHO Leader Award
IT'S EASY TO GET IN TOUCH

Contact

Mag. Sandra Wagner Fundraising & Marketing

+43 (0)676 630 48 16
wagner(a)sandrawagner.at

 

xing

Impressum

Firmenname: Sandra Wagner Fundraising & Marketing
Branche: Werbung
Anschrift: Wolfganggasse 2/6/5, 1120 Wien

UID-Nummer: ATU66468244

Webdesign: Luci Pfeffer
Programmierung: Thomas Oppl
Portraitfoto: Klemens Horvath